Herzlich willkommen beim TC Götzingen!


 

Sommer-Saison 2019 - Tennis vom Feinsten wurde gespielt, und wir haben allen Grund zur Freude:

Unsere Mannschaften haben sich wieder tapfer geschlagen in der diesjährigen Meden-Runde. Allen voran gratulieren wir - wieder mal - unserer Juniorinnen-U14-Mannschaft zum Gruppensieg: Mädels, wir sind total stolz auf Euch und Eure sagenhaften Leistungen!


Die U14-Mädchen des TC Götzingen holen die Meisterschaft

 

Die U14-Mädchen des Tennisvereins TC Götzingen freuen sich über die Meisterschaft in der 2. Bezirksliga Baden. Ohne Punkt-verlust holte sich das Nachwuchsteam des TCG mit seinem Trainer Jannik Kemmerer nach fünf siegreichen Begegnungen den verdienten Meistertitel in dieser Altersklasse. Damit konnten die Mädels ihren Erfolg aus dem Jahr 2017 wiederholen, als sie in der Altersklasse U12 ebenfalls die Meisterschaft holten.

Nach dem erfolgreichen Start in die diesjährige Runde mit einem 6:0 gegen TC Schwarzach folgten weitere Siege beim TSV Rosenberg (6:0), gegen den TSV Assamstadt (5:1) und bei der TSG TC 1974 Angelbachtal (6:0). Nach dem letzten Heimspiel gegen den TC BW Altheim (6:0) konnte dann die Meisterschaft gefeiert werden. Am Ende behaupteten sich die Götzinger Mädchen mit der hervorragenden Bilanz von 10:0 Punkten und 29:1 Matchpunkten auf dem 1. Platz.

In den fünf Saisonspielen kamen folgende Spielerinnen zum Einsatz: Eva Jaufmann, Luise Link, Lea Flachsmann, Pia Heß, Johanna Bischoff und Joelle Ihrig.

Ein großes Danke-Schön müssen wir an dieser Stelle wieder mal an ihren Trainer weitergeben: Jannik Kemmerer hat diese tolle Mannschaft die letzten Jahre trainiert und wieder mal eine ganze Entwicklungsstufe weitergebracht. Nicht zuletzt auch dank des engagierten Einsatzes durch die Eltern und deren gute Zusammenarbeit mit unserer Jugend- & Sportleitung konnten die Mädchen sich ganz auf ihr Spiel (... und Spaß dabei) konzentrieren. Es ist ein außerordentlich gut eingespieltes Team - und das schafft am Ende eben auch die Voraussetzungen für gute Leistungen und Erfolg!

  Es gratuliert Euch allen ganz herzlich -  der TC Götzingen und sein Vorstands-Team 


Aber es geht weiter: auch unsere übrigen Jugend-Mannschaften haben sich super bewährt:



Die Herren-1 haben um ein einziges Match die Meisterschaft in der 1. Bezirksklasse gegen Grünsfeld verfehlt, aber um ebenso dieses eine Match den Vorsprung gehalten gegenüber dem drittklassierten Team aus Ladenburg. So wurde sie nach der neu angewandten Schweizer Regelung Vize-Meister ihrer Spielgruppe.

Erfolgreiche Meister der 2. Bezirksklasse wurden die Herren-40 aus Götzingen, und das in einem starken Konkurrenzfeld zwischen Tauberbischofsheim, über Bad Rappenau bis Neidenstein.

Auch das neu als 4er-Mannschaft angetretene Herren-2-Team konnte sich einen recht beachtlichen 3. Platz in der 2. Kreis-Liga erringen, nachdem es lediglich gegen die beiden erstplatzierten Osterburken und Allfeld/Billigheim zu Niederlagen kam.

Die Damen-1 erreichten einen guten 4. Platz in der außerordentlich starken 2. Bezirksliga, wo sie sich den klaren Favoriten aus Mosbach, Sulzbach und Walldorf gegenüber sahen. Aber sie konnten ihren Verbleib in dieser sehr anspruchsvollen  Spielklasse sichern, da sie sich am Ende doch einen Platz im sicheren Mittelfeld erkämpften.

Dazu darf und muß gesagt werden, daß einige großartige Kämpferinnen der Damen-40-Mannschaft hier oftmals eingesprungen sind und zum guten Abschneiden dieses Teams mit beigetragen haben, das durch Verletzungen und Baby-Pause recht unter "Personal-Mangel" litt! Den Damen-40-Mädels sei an dieser Stelle ein Riesen-Danke-Schön ausgesprochen!

Ab und an etwas "Personal-Unterstützung" benötigte auch die Damen-2-Mannschaft, die in ihrer zweiten Spiel-Saison sich schon auf einen guten 5. Platz in der 1. Kreisliga hochgearbeitet hat. Dank eines mitunter hohen MatchWinner-Verhältnisses konnte sich auch dieses Team gut im Mittelfeld behaupten.

Die einzige Mannschaft, die in diesem Jahr  wieder absteigen wird, nachdem sie im vergangenen Jahr in die 2. Bezirksliga und damit in die zweithöchste Bezirksstärke aufgestiegen war, ist das Team Damen-40. Neben dem kleinen Götzingen war nur noch ein Damen-40-Team aus Assamstadt in diesem sehr erfahrenen und starken „Tennis-Dreieck“ zwischen Ittlingen, Nußloch, Walldorf, Wiesloch und Neckargemünd im Wettbewerk unterwegs:
So hat es nur zu einem einzigen Sieg gegen die vorjährigen Gruppensieger aus Ittlingen gereicht, die nun zusammen mit Götzingen absteigen und sich in der hoffentlich etwas erfolgversprechenderen 1. Kreisliga wieder treffen werden.


Link zum TC Götzingen auf nuLiga:


Kleine Bildergalerie unserer Turnier-Mannschaften: von Klein bis Groß war immer was los...


 
Karte
Email
Info